Indiohilfe Ecuador
 
November 2018
  • Für die Indios bauen wir z. Zt. feststehende Holzbuden, damit die Indios ihre Waren nicht nur an Weihnachten, sondern viermal im Jahr verkaufen können. Der Vorteil für sie ist, dass sie keine Standgebühr zahlen müssen. Alles, was sie verkaufen, geht in ihre eigene Tasche, so dass sie einen schönen Verdienst von ihrer Hände Arbeit haben. Im Handarbeitskurs, in der Schreinerei, in der Hauswirtschaft (Plätzchen,Kuchen), und in der Schneiderei wird alles ausgerichtet auf den bevorstehenden Weihnachtsmarkt. Die Frauen aus allen Gebieten sind voller Begeisterung dabei. Sie lernen Schmuck, Puppen, Kränze, etc. herzustellen. Voriges Jahr war der Weihnachtsmarkt ein großer Erfolg. Wir haben auch mobile Verkaufsstände entwickelt, damit die Indios auch auf Märkten und Festen ihre Waren verkaufen können. Die Freude der Kinder ist auf dem Markt riesengross. Interessant ist, dass die Leute darum bitten, dass wir den Markt einmal im Monat für ihre Produkte öffnen.
  • In Bimbalo geht der Bau vom Dorfvermarktungsgebäude seinem Ende zu und es beginnt die Installierung von den kleinen Betrieben.

Daueraufträge

76 Indiofreunde haben einen monatlichen Dauerauftrag. Sie geben uns dadurch eine  Planungssicherheit. Vergelt´s Gott für jeden Dauerauftrag.
Die Dauerspender kommen
13 aus der Pfarrei Oberpiebing/Salching
 2 aus der Pfarreiengemeinschaft Stallwang-Wetzelsberg-Loitzendorf
 6 aus dem übrigen Landkreis Straubing
21 aus dem Landkreis Dingolfing
28 aus dem übrigen Bayern
 5 aus außerhalb Bayerns
Die Dauerspender kommen aus Orten zwischen Berlin und Garmisch - Partenkirchen.
 
Seit 1981 wurden 54.892 Briefe an die Indiofreunde verschickt (Jahresbericht und Dankschreiben). Das Porto wird nicht von Spendengeldern bezahlt, sondern von Sigrid Müller und Werner Gallmeier.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung