Beitragsseiten

1. DIE BERUFSAUSBILDUNG

Die berufliche Bildung ist für die Indios besonders wichtig, um eine gute Arbeit zu finden. Das Angebot an Kursen und Bildung wird auf den Bedarf des Arbeitsmarktes abgestimmt. Es liegt uns sehr am Herzen, dass die Menschen sich durch die Ausbildung ein gutes Einkommen für ihre Familien sichern können.

Angeboten und durchgeführt wurden folgende Kurse:

a) Im landwirtschaftlichen Bereich

  • Verarbeitung von Milch zu Joghurt, Käse, Butter und andere Milchprodukte
  • Verarbeitung von Früchten zu Säften, Marmelade, Eis und Konzentraten
  • Bedienung von landwirtschaftlichen Kleinmaschinen
  • Pflanzen und Pflege von einheimischen Baumsorten
  • Ausbildung in Bienenzucht
  • Landwirtschaft ohne Chemie
  • Verbesserung der Schaf- und Meerschweinchenzucht

b) In der handwerklichen Ausbildung

Folgende Berufe konnten bei uns erlernt werden:

  • Friseure, Mechaniker, Hauswirtschaftskräfte, Bäcker, Köche, Schreiner, Schneider, Autoelektroniker
  • Wir hielten Kurse für gesunde Ernährung und für Anfertigung von Weihnachtsschmuck
  • Insgesamt wurden 446 Frauen und Männer ausgebildet, mehr als im Vorjahr. Immer mehr Menschen wollen ein Einkommen, um ihre Familien ernähren zu können.
  • In der Metzgerei absolvierten 16 Indios ihr Praktikum
  • Auf dem Weihnachtsmarkt konnten die Teilnehmer der Handwerkskurse ihre Produkte mit großem Erfolg verkaufen.
  • 145 Kursteilnehmer haben nach 3 Jahren die Gesellenprüfung mit Erfolg bestanden.
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com