Gottesdienst im Pfarrgarten

 Heute, 6.Juni, 14.20, regnet es. Für Morgen hat die Wettervorhersage auch keine guten Nachrichten, so ist der Gottesdienst im Pfarrgarten bei 14 Grad nicht gerade einladend und wir treffen  uns in der Kirche. Es wird hoffentlich später einmal möglich sein.

PRIESTERJUBILÄUM
Bei der Pfarrgemeinderatssitzung vom 11. März 2020 wurde geplant, dass das 40jährige Jubiläum von Pfr. Werner Gallmeier in jeder Pfarrei gefeiert werden soll – jeweils mit einem Gottesdienst und einem anschl. Stehempfang, zu dem alle eingeladen sind. Es war vorgesehen am Sonntag, 21. Juni um 9:45 Uhr in Wetzelsberg, am Samstag, 27. Juni um 18 Uhr in Loitzendorf und am Sonntag, 28. Juni um 9:45 Uhr in Stallwang.
Durch die Coronakrise ist der Stehempfang nicht möglich wie er geplant war. Auch eine Verschiebung, wie kurz angedacht, bringt wahrscheinlich nichts.
Deswegen werde ich am 27./28. Juni das Priesterjubiläum als Dankgottesdienst in den 3 Pfarrkirchen feiern (Loitzendorf am 27.06. um 18 Uhr, Wetzelsberg am 28.06. um 8:30 Uhr und in Stallwang um 10 (!!) Uhr). Für mich ist der Gottesdienst am Weihetag (28. Juni 1980) wichtig. Alles andere ist da weniger wichtig. Die „Coronazeit“ wirft halt einiges durcheinander.

 

 
Telefonseelsorge
 
In der Coronazeit vermisse ich vorallem die regelmäßigen Besuche in den Krankenhäusern und Altersheimen. Ich habe mir deswegen alle über 75 Jahren vom Computer heruntergeladen und alle, die ich so nicht oft treffe, angerufen, außer jemand war telefonisch nicht erreichbar. Über 300 Telefonate habe ich in dieser Coronazeit gemacht und die Resonanz war sehr positiv.
 
 
Gottesdienste
Ich danke allen, die bisher zu den Gottesdiensten gekommen sind. Alle Teilnehmer waren sehr diszipliniert und haben sich an die Regeln gehalten. Vielen Dank. Alle hatten Platz und wir mussten die Messe nicht nach außen übertragen. Ich habe Verständnis, wenn jemand sagt, ich traue mich noch nicht und feiere den Gottesdinst im Fernseher mit. Gerade, die einer Risikogruppe angehören, wollen noch warten bis sie  wieder in die Kirche kommen.
 
Maiandachten haben wir bisher in den Kirchen nicht gehalten, weil Maiandachten vom Gesang leben, der mit dem Mundschutz schwierig ist. 
Ich biete in jeder Pfarrei eine Maiandcht im Freien an:
Freitag, 22. Mai um 18.00 in Wullendorf an der Kapelle
Mittwoch, 27. Mai um 18.00 im Pfarrhausgarten in Stallwang
Donnerstag, 28. Mai um 18.00  beim Pfarrheim in  Loitzendorf
Bei schlechtem Wetter findet eine kurze Maiandacht in der jeweiligen Pfarrkirche statt.
 
 
 
Dienstag, 5. Mai.
 
Ab kommenden Wochenende finden Gott sei Dank wieder Gottesdienste statt. Wenn die Plätze in der Kirche nicht reichen, dann wird der Gottesdienst  nach außen übertragen. Für die. die sich mit der Maske schwer tun, ist das vielleicht eine gute Alternative. Ich  bin aufgeschlossen für konstruktive Kritik und Anregungen.

 

 Donnerstag, 02.04

Zurzeit rufe ich ältere Menschen an und erkundige mich nach ihnen. Ich mache da sehr schöne Erfahrungen.Ich bin jederzeit für alle telefonisch erreichbar. Wer ein Gespräch will oder sonst irgendwie Hilfe braucht, kann sich immer an mich wenden. Ich versuche für alle dazusein. Besonders grüße ich die Kinder und Jugendlichen. Es kommen wieder andere Zeiten. Habt Geduld! Umso mehr freue ich mich, wenn wir uns wiedersehen. Ich danke allen Vätern und Müttern, allen, die im Gesundheitswesen Großes leisten, allen, die für das tägliche Brot sorgen, allen Politkern, die  sich um richtige Entscheidungen bemühen und allen, die in dieser Krise etwas für andere tun. Vergelt's Gott!!!

 

Die Sonntagsgottesdienste und Werktagsgottesdienste für die Öffentlichkeit und alle Veranstaltungen in den Pfarrheimen finden bis auf weiteres nicht mehr statt!!

 

 

AUS DER GESAMTPFARRGEMEINDERATSSITZUNG

  • wenn besondere Abendveranstaltungen sind, werden die Vorabendgottesdienste in der Sommerzeit um 18 Uhr gefeiert, damit alle Leute rechtzeitig zu den besonderen Veranstaltungen hingehen können.
  • Der geplante Vortrag über Resilienz am 25. März in Wetzelsberg entfällt.
  • Das Fastenessen am 29. März in Wetzelsberg findet nicht statt.
  • Nachdem die Gottesdienstbesucherzahlen in Wetzelsberg zurückgegangen sind, wird wieder die alte Regelung nach Ostern wieder eingeführt: normalerweise (!) wird am Sonntag dann immer um 8:30 Uhr der Gottesdienst in Wetzelsberg sein (Änderungen sind bei Jugendgottesdiensten, Kleinkindergottesdiensten oder bei Vereinswünschen). Loitzendorf und Stallwang wechseln sich mit der Vorabendmesse und mit dem Sonntagsgottesdienst ab.
  • Das 40jährige Priesterjubiläum von Pfarrer Gallmeier wird auf Wunsch der 3 Pfarrgemeinderäte in jeder Pfarrei mit einem Gottesdienst und anschl. schlichten und einfachem Stehempfang im jeweiligen Pfarrheim gefeiert. Wetzelberg am 21. Juni um 9:45 Uhr, Loitzendorf am 27. Juni um 18 Uhr und in Stallwang am 28. Juni um 9:45 Uhr. Alle sind zu den Stehempfängen eingeladen.

WERKTAGSMESSE – BEERDIGUNG
Die Werktagsmesse entfällt, wenn in der Pfarreiengemeinschaft an diesem Tag eine Beerdigung ist. Die ausgefallenen Messintentionen werden ab jetzt automatisch in Zukunft dann am darauffolgenden Samstagabend bzw. am Sonntagvormittag im Gottesdienst nachgeholt, außer es wünscht jemand einen anderen Termin, der dann dem Pfarrer mitgeteilt werden muss.
 

 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com